Startseite Team Praxis Leistungen Aktuelles Notfälle  
   
 

 

   
   
   
   
   
 

 
Impressum &

Datenschutzerklärung

Diese Homepage wird betreut von HeineWeb.de. ...

Diese Seite wird nicht durch Werbung finanziert.

Inhaber dieser Homepage im rechtlichen Sinne ist Frau Dr. med. Anke Heine (siehe rechts, Tabelle: Kontakt )


Es wird des weiteren an keinem Link- oder Banneraustausch teilgenommen.

DSGVO-relevante Leistungen im Rahmen der Gesundheitsvorsorge

Wir weisen darauf hin, dass in unserer Praxis Daten unserer Patienten und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Patienten“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet werden:

 
·         personenbezogene Daten wie Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder das Geburtsdatum ausschließlich in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht erhoben und genutzt werden

·         die Daten nur gespeichert werden, wenn sie aktiv übermittelt werden

·   die Daten zum Beispiel nur zur Beantwortung von Anfragen oder zur Zusendung von Informationsmaterial verwendet werden

·   Kontaktdaten, die im Rahmen von Anfragen angegeben werden, ausschließlich für die Korrespondenz verwendet werden

 
Diese Daten werden benötigt, um unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen.

Die verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Patienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, erworbene Produkte, Kosten, Namen von Kontaktpersonen) und ggf. Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

In Rahmen unserer Leistungen, können wir ferner besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, insbesondere die Angaben von Patienten zur Gesundheit, ggf. mit Bezug zu deren Sexualleben oder der sexuellen Orientierung, verarbeiten. Hierzu holen wir, sofern erforderlich, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung der Patienten ein und verarbeiten die besonderen Kategorien von Daten ansonsten zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit h. DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 b. BDSG.

Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln wir die Daten der Patienten im Rahmen der Kommunikation mit medizinischen Fachkräften, an der Vertragserfüllung erforderlicher Weise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Labore, Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gesetzlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO vorgeschrieben ist, unseren Interessen oder denen der Patienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist. um lebenswichtige Interessen der Patienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO. Eine sonstige Übermittlung von Patientendaten an Dritte findet nicht statt.

Die Patienten haben gemäß DSGVO das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten, welches ihnen auf schriftlichen Antrag gewährt werden kann. Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird, im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten. 

Wir schützen die Patientandaten nach besten Wissen und Gewissen. Dazu führen wir physische, technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen durch, um die personengebundenen Daten angemessen vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Weitergabe und Änderung zu schützen. Zu diesen Sicherheitsmaßnahmen gehören Firewalls, Einsatz aktueller Antivirensystemen, Datenverschlüsselung, physische Zugangsbeschränkungen zu unseren Serversystemen und Einsatz von WORM-technologien für die scantechnisch erfassten Dokumente. Wir verpflichten unsere Dienstleister vertraglich dazu, diese Standards ebenfalls einzuhalten. 

Für eine Behandlung in der Arztpraxis ist ab 25.05.2018 für alle Patienten eine Zustimmungserklärung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in den genannten Formen notwendig.

Das Formular für die Zustimmungserklärung erhalten die Patienten bei der Anmeldung am Tresen in der Praxis. Die unterschriebene Erklärung wird scantechnisch erfasst und der ePatientenakte zugefügt.

Die WebSeite der Allgemeinarztpraxis Dr. Anke Heine ist eine reine Informationsplattform über die möglichen Gesundheitsdienstleitungen. Es werden auf dieser Plattform keine Formulare zur direkten Kommunikation, keine direkte Terminvergabe oder Verkäufe angeboten. 

Jeder Zugriff auf das Webangebot der Praxis Dr. Anke Heine wird standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit in sog. Logdateien gespeichert. Diese enthalten folgende Daten:

  • IP-Adresse des abrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • verwendetes Betriebssystem
  • verwendeter Browser und Browserversion

Die Speicherung erfolgt ausschließlich zur Optimierung des Webangebots, außerdem werden statistische Auswertungen angefertigt. Bei der Auswertung wird ein Webstatistiktool verwendet, das direkt auf die Logfiles zugreift. Die Logfiles werden daher unmittelbar nach Erstellung automatisiert wieder gelöscht. Nutzungsprofile werden nicht erstellt, ein Rückschluss auf Ihre Person ist damit nicht möglich. 


Die Seiten unseres Internetauftritts dienen der Information über unsere Arztpraxis. Alle Angaben wurden sehr sorgfältig recherchiert und zusammengestellt und werden ständig aktualisiert. Ungeachtet unseres eigenen Interesses an der Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir dafür leider keinerlei Haftung, weder ausdrücklich noch stillschweigend, übernehmen. Die Informationen dienen lediglich der allgemeinen Information. Aus diesem Grunde ist die Geltendmachung bzw. der Ersatz von Schäden, die aus dem Gebrauch der Internet-Seiten und der auf ihnen enthaltenen Informationen direkt oder indirekt resultieren, ausgeschlossen.

Gemäß §8 des Teledienstegesetzes (TDG) sind Homepage-Besitzer für verlinkte rechtswidrige Inhalte nur dann verantwortlich, wenn sie von den Inhalten Kenntnis haben. Sie sind ausdrücklich nicht verpflichtet, aktiv nach rechtswidrigen Inhalten zu suchen. Wird also eine verlinkte zunächst unbeanstandete fremde Seite später mit rechtswidrigen Inhalten gefüllt, so haftet derjenige, der diese fremde Seite verlinkt hat, nur dann, wenn ihm nachzuweisen ist oder wenn es deutliche Indizien dafür gibt, daß er von dem neuen rechtswidrigen Inhalt Kenntnis hatte.

Daher nochmals: Wir versuchen die Links regelmäßig zu prüfen. Sollten Sie trotzdem auf dieser Homepage verlinkte Seiten finden, welche rechtswidrige Inhalte enthalten, bitten wir daher um eine Information Ihrerseits, damit wir den entsprechenden Link umgehend entfernen können.

Sprechstunden
Mo 7.30 - 14.00 Uhr
Di 8.00 - 13.00 Uhr
Mi 14.00 - 19.00 Uhr
Do 8.00 - 13.00 Uhr
  und nach Vereinbarung

Kontakt
Tel 030 - 532 86 06
(zu den Sprechzeiten)
Fax 030 - 532 18 633
Email

Praxis Dr. Anke Heine Ernststr. 1
12437 Berlin


zuständige Ärztekammer:
ÄK Berlin

zuständige kassenärztliche Vereinigung:
KV Berlin

 
 
© 07.2005 by Heineweb.de, last update: 23.05.18 11:23 PM